Suchen Sie eine Lehrstelle?

Dann schauen Sie sich unseren Auszubildenden-Flyer an.
Wir bieten attraktive Ausbildungsplätze.
Ob Handwerk oder Büro, wenn Sie etwas interessiert, schicken Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail.
Bitte beachten sie, dass wir E-Mail-Anhänge nur im PDF-Format berücksichtigen können!

 Weitere Informationen hier.


Termine der Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V. 2019

Treffpunkt in E 2, 4-5, jeweils um 14 Uhr

14. Januar 2019
11. Februar 2019
11. März 2019
08. April 2019
13. Mai 2019
17. Juni 2019
08. Juli 2019
09. September 2019
14. Oktober 2019
11. Novenber
09. Dezember



FUCHS+MÖLLER im Klinikum Mannheim bei der Vortragsreihe „Sturzprophylaxe“
FUCHS+MÖLLER nahm im Rahmen der UMM-Veranstaltung: „Sturzprophylaxe“ im Haus 12 Ebene 2 am 20. Juli 2018 an der Vortragsveranstaltung als Aussteller teil.
Das FUCHS+MÖLLER Team präsentierte Hilfsmittel rund um die Vermeidung von Stürzen und zeigte den Besuchern auf, wie man sich im wohnlichen Umfeld vorbereitet um Stürze zu vermeiden.



FUCHS+MÖLLER beim Tag der Offenen Tür am 04.05.2018
im IB-Gis medizinische Akademie Mannheim

Wie jedes Jahr veranstaltet die IB-Gis medizinische Akademie Mannheim einen Tag der Offenen Tür, dieses Jahr unter dem Motto „Das Event für deine Zukunft“.

Zielgruppe waren die Studierenden - Podologen, Logopäden, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Arbeitserzieher - sowie geladene Gäste der Akademie.

FUCHS+MÖLLER präsentierte sich als Aussteller mit seinem orthopädischen Produkt- und Service-Portfolio. Gülbahar Agirman (Medizinprodukteberaterin) und David Reißenweber (Orthopädie-Schuhmachermeister) hielten darüber hinaus - vor einem gut besuchten Auditorium - Vorträge zum Thema „Der diabetische Fuß“ und „Kompression“.

Während der Veranstaltung nahmen Gülbahar Agirman und David Reißenweber an Besuchern Fussdruck- und Venenmessungen vor, was auf reges Interesse stieß und gerne wahrgenommen wurde.
Beide konnten die Messergebnisse interpretieren und den Teilnehmern wertvolle Tipps geben.


Erfolgreiche und gut besuchte Anita-Modenschau
bei FUCHS+MÖLLER in E2, 4-5

Am 13. April 2018 fand in den Seminarräumen des Sanitätshauses FUCHS+MÖLLER in E 2, 4-5 eine Anita-MODENSCHAU statt.
Während der gut besuchten Veranstaltung wurde die neueste Wäsche- und Bademoden- kollektion der Firma Anita vorgestellt und unsere Medizinprodukteberaterin Gülbahar Agirman informierte die Teilnehmer zu dem Thema „Lymphödem und Kompression“. Beim abschließenden „cometogether“ konnten sich Veranstalter und Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen austauschen.


Fuchs+Möller auf der Jobs-for-Future


Spende an das Jugendhaus Hochstätt

Am 18.12.2017 überreichte der Geschäftsführer von FUCHS+MÖLLER – Harald Fischer – einen Spendenscheck über 3.000,00 EUR an die Leiterin – Claude Ellinger - des Jugendhauses Hochstätt. Die Wahl fiel auch dieses Jahr wieder  schwer. Unter den vielen Einrichtungen und Organisationen, welche auf dem Feld der Kinder- und Jugendarbeit Hervorragendes leisten, haben wir uns dieses Jahr für den Förderverein des Jugendhauses Hochstätt entschieden.
Credo unserer Spendenvergabe ist es, das Fest der Liebe zum Anlass zu nehmen, denen Gutes zu tun, die am Rande unserer Gesellschaft leben und bei denen die gesellschaftliche Teilhabe weniger ausgeprägt bis garnicht vorhanden ist.
Hier leistet das Jugendhaus, mit dem Team um Claude Ellinger, tolle Arbeit. Gelebte Integration und das Bemühen den Kindern, wenn auch nur zeitweise, einen Treffpunkt zu bieten, einen geschützten Raum, in dem die Kinder und Jugendlichen spielen, basteln oder an anderen Aktivitäten - wie Ausflügen - teilhaben können. Das alles geschieht innerhalb eines festgelegten Regelwerks und Rahmens, der den Kindern eine Streit- und Problemlösungskultur des Miteinanders vermitteln soll.
Es hat uns Freude gemacht mit einigen Teammitgliedern, dem Vorsitzenden und der stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins zu sprechen und zu sehen, wie gute Jugendarbeit aussehen kann und muss.
Wir waren beeindruckt und sind uns sicher, dass unsere Spende den Kindern und dem Projekt zugutekommt.


Kundenzufriedenheit  -
der Maßstab, an dem alles bei FUCHS+MÖLLER gemessen wird!

FUCHS+MÖLLER ist neben dem Hilfsmittelgeschäft zum bedeutenden Anbieter von qualifizierten Fortbildungen, Schulungen und Rezertifizierungs-Workshops in der Rhein-Neckar-Metropole und darüber hinaus geworden.

Ob Narbensymposium, Hilfsmittel-Einweisungen für medizinisches Fachpersonal oder ICW Rezertifizierungs-Workshop, FUCHS+MÖLLER legt besonderen Wert auf die Qualität der Themen. Das heisst die Kompetenz der Referenten als auch die Zufriedenheit der Teilnehmer stehen im Mittelpunkt.

In unseren neuen Seminarräumen, ausgestattet mit modernster Veranstaltungs-Elektronik, können die Teilnehmer die Themen konzentriert aufnehmen und in den Pausen können sie sich in unseren modernen hellen Aufenthaltsräumen (oder auf der Terasse bei trockenem Wetter) bei einem Imbiss stärken und auf die nächsten Schulungseinheiten vorbereiten.

Das Feedback der Teilnehmer war bisher immer positiv, was wir als Auftrag verstehen, den Stardard zu halten und stetig zu verbessern. Wir tun mehr, wenn es um Ihre Fortbildung geht!

Untenstehend ein Auszug von zufriedenen Workshop-Teilnehmern!


Der Baden-Württembergische Landesmeister im Hallenfußball, Kategorie C  .

Am 09.04. wurde die Mannschaft des LeHi/IKB Weinheim Fußball-Landesmeister in der Kategorie C. Wir gratulieren herzlich.


Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe kommen bei Venenleiden zum Einsatz oder werden schon vorbeugend getragen, wenn entsprechende Risiken vorhanden sind. Dazu gehören

•              genetische Vorbelastungen

•              erhöhte Neigung zur Blutgerinnung

•              Schwangerschaft

•              lange Bettlägerigkeit oder

•              Flugreisen,

die extrem lange dauern. Auch bei

•              lymphatischen Erkrankungen

kommen Kompressionsstrümpfe zum Einsatz.

Lesen Sie hier mehr zu dem Thema


FUCHS+MÖLLER hat den EURO-Behinderten WC-Schlüssel vorrätig.
Für alle Bundesautobahntoiletten und viele Behinderten-WC-Einrichtungen in Deutschland und Nachbarländern.

Auf jeden Fall bekommen Behinderte einen Schlüssel wenn ein GdB von 70 und Merkzeichen G nachgewiesen werden kann oder wenn die Merkzeichen aG, B, H, BI in ihrem Schwerbehindertenausweis vermerkt sind. Falls die oben genannten Kriterien bei Ihnen nicht zutreffen, bitten wir um nähere Angaben, welche Gründe bestehen, ein Behinderten-WC aufzusuchen.

Sie erhalten den EURO-WC-Schlüssel unabhängig vom Grad der Behinderung bei folgenden Beeinträchtigungen: Multipler Sklerose, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Blindheit, außergewöhnlicher Gehbehinderung, Rollstuhlfahrer, Schwerbehinderte die hilfsbedürftig sind. Falls Sie an einer dieser Krankheiten/Behinderungen leiden, der festgestellte GdB jedoch unter 70 liegt oder Sie (noch) keinen Ausweis besitzen, bitten wir um Zusendung eines Arzt- o. Krankenhausberichts aus dem Ihre Beeinträchtigung hervorgeht.

Um Mißbrauch vorzubeugen, bitten wir bei Bestellung des Schlüssels eine Kopie (Vorder- UND Rück­seite!) des Behindertenausweises beizulegen!

Der Schlüssel kostet eine Gebühr von 20,00 EUR.


Besuchen Sie auch unseren Shop für nützliche Hilfsmittel, die das tägliche Leben vereinfachen.

Hier gehts zum Shop


Fuchs und Möller KompetenzCenter: Narbenversorgung

Fuchs und Möller arbeitet schon seit Jahren vertrauensvoll mit Ärzten und Kliniken im Bereich Narbenversorgung und Verbrennungsbandagen zusammen.
Möchten Sie mehr erfahren?
Dann besuchen Sie unsere Internetseite zu diesem Thema

Öffnungszeiten

Sanitätshaus in E2, 4-5

Mo.-Fr. 9:30 - 18:00 Uhr


Das Gesundheitshaus in Neckarau

Hasenackerstr. 13-17

Mo.-Do. 8:00 - 18:00 Uhr

Fr. 8:00 - 17:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit

Mo.-Fr. 08-17 Uhr


Sanitätshaus in Bürstadt

Mo., Di., Do.

09:00 - 13:00 Uhr

14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch

09:00 - 13:00 Uhr

Freitag

09:00 - 13:30 Uhr


Aktuelle Angebote
  • Fußdruckmessung

  • Easy-Step-Ganganalyse

  • Körperstatische Analyse


FUCHS+MÖLLER 2017
neu zertifiziert

 

Nachhaltigkeit auch bei FUCHS+MÖLLER

Zum Artikel

    

Aktuelle Themen: